LICHT 

Samstag, 12. Dezember 2020, 19.30 Uhr, Reformiertes Kirchgemeindehaus, Pratteln
Sonntag, 13. Dezember 2020, 17.00 Uhr, Martinskirche Basel

W.A. Mozart Sinfonia Concertante Es-Dur, KV 364

W.A. Mozart Sinfonie Nr. 40 g-moll, KV 550

Stefan Tarara, Violine

Lech Antonio Uszynsky, Viola

Christian Knüsel, Leitung

Wie bringt man Licht ins Dunkel? Mozarts Musik weiss es. Und heute, zum Beispiel in Tansania? Vitali Maembe, Milena Kavishe Schaller und das NOB berichten - mit Leib und Seele, und mit Musik.

Die jüngste Epidemie lässt die Gesellschaft schmerzhaft spüren: alles ist verbunden. Auch die Kunst ist Teil des Lebens, der Elfenbeinturm ist Geschichte. Wir thematisieren diese Verbindungen

von Musik und gesellschaftlichen oder persönlichen Ereignissen. Durch das Konzert zieht sich die berührende Geschichte eines kleinen, elternlosen Mädchens aus Tansania. Ihr Schicksal führte zur Gründung der Stiftung NURU durch eine Schweizer Hebamme. Barockmusik mit thematischem Bezug und für dieses Konzert eingerichtete Werke des bekannten tansanischen Musikers und Aktivisten Vitali Maembe kontrastieren miteinander.

Die Abendkasse öffnet jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn.

Zurück

 

+41 61 363 97 30

Oberalpstr. 49
4054 Basel

©2020 Neues Orchester Basel